Parlament Georgiens nahm eine Resolution zur Integration der Republik in die EU und die NATO an

Am Freitag unterstützte das georgische Parlament einstimmig den Resolutionsentwurf zum Bestreben der Republik, der Europäischen Union und der NATO beizutreten.

Parlament Georgiens nahm eine Resolution zur Integration der Republik in die EU und die NATO an

«Die unbestrittene Priorität der georgischen Außenpolitik ist die Mitgliedschaft in der Organisation des Nordatlantikvertrags. Die transatlantische Einheit ist die wichtigste Voraussetzung für die Stärkung der Weltsicherheit», heißt es im Text der Resolution.

Georgiens unbestrittene außenpolitische Priorität ist auch die volle EU-Mitgliedschaft. Darüber hinaus wird in der Resolution darauf hingewiesen, dass die Republik für eine ausschließlich friedliche Beilegung von Konflikten steht.

Bemerkungen: