Rouhani: Die USA haben die WHO eingeschüchtert und den Iran daran gehindert, einen Coronavirus-Impfstoff zu erhalten

Präsident der Islamischen Republik Iran, Hassan Rouhani, beschuldigt die Vereinigten Staaten, die Versorgung des Landes mit Coronavirus-Impfstoffen behindert zu haben.

Rouhani: Die USA haben die WHO eingeschüchtert und den Iran daran gehindert, einen Coronavirus-Impfstoff zu erhalten

Rouhani erklärte, dass sie die Weltgesundheitsorganisation eingeschüchtert hätten. Das berichtet IRNA.

«Die Vereinigten Staaten schaffen Probleme für uns in Bezug auf Impfstoffe, Medikamente und Lebensmittel sowie andere Waren, die wir im Ausland kaufen möchten», sagte der iranische Präsident.

Er erklärte, dass die Vereinigten Staaten die Weltgesundheitsorganisation «eingeschüchtert» hätten und betonte, dass der Iran die Genehmigung des OFAC (Office of Foreign Assets Control im US-Finanzministerium) einholen muss, um den Impfstoff zu erhalten.

Rouhani merkte an, dass die Vereinigten Staaten nach Erhalt der entsprechenden Erlaubnis angekündigt hätten, dass das Geld für den Kauf des Impfstoffs über eine amerikanische Bank gehen müsse.

loading...

Bemerkungen: