Pfizer-Impfstoff — Deutsche Ärzte erhalten eine Überdosis

In Deutschland, wo einige Regionen den amerikanischen Impfstoff bereits nicht mehr verwenden, ist eine Gruppe von Gesundheitspersonal von der Pfizer-Droge betroffen.

Pfizer-Impfstoff - Deutsche Ärzte erhalten eine Überdosis

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag in der Stadt Stralsund. Mitarbeiter eines örtlichen Pflegeheims gingen ins Krankenhaus, nachdem sie grippeähnliche Symptome zeigten. Nach Angaben der örtlichen Behörden hatten sie eine Überdosis des Arzneimittels. Insgesamt wurden acht Ärzte verletzt.

«Ich bedauere zutiefst, was passiert ist. Dieser Einzelfall ist mit Einzelfehlern verbunden. Ich hoffe, dass bei allen Betroffenen keine schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten», sagte Stefan Kert, Leiter des Landkreises Vorpommern-Rügen.

Bemerkungen: