Großbritannien unterzeichnet Handelsabkommen mit der Türkei

Ankara war Gastgeber der Unterzeichnung eines Freihandelsabkommens zwischen der Türkei und dem Vereinigten Königreich, das am 1. Januar endgültig aus der EU ausscheidet.

Großbritannien unterzeichnet Handelsabkommen mit der Türkei

Der türkische Handelsminister Ruhsan Pekcan und der britische Botschafter Dominic Chilcott nahmen an der Unterzeichnung teil.

«Das Freihandelsabkommen mit Großbritannien wird der Schlüssel für die künftige wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern sein. Wir sind froh, dass wir die Versprechen, die wir den türkischen und britischen Wirtschaftsvertretern gegeben haben, erfüllen», sagte Pekcan.

Das Abkommen wird am 1. Januar 2021 in Kraft treten.

Bemerkungen: