Außenministerium genehmigt den Verkauf von 3.000 intelligenten Bomben an Saudi-Arabien

Nach Angaben des Pentagons beläuft sich der geschätzte Betrag des Deals auf etwa 290 Milliarden Dollar.

Außenministerium genehmigt den Verkauf von 3.000 intelligenten Bomben an Saudi-Arabien
Das US-Außenministerium hat den möglichen Verkauf von 3.000 Stück Hochpräzisionsmunition an das Königreich Saudi-Arabien genehmigt, berichtet 112 Ukraine laut Reuters.

«Der vorgeschlagene Verkauf würde Saudi-Arabiens Fähigkeit verbessern, aktuellen und zukünftigen Bedrohungen zu begegnen, indem es seinen Bestand an hochpräziser Luft-Boden-Munition mit großer Reichweite erhöht», so das Pentagon in einer Erklärung.

Washington wird in den kommenden Tagen 3.000 GBU-39-Bomben (Small Diameter Bomb I, oder SDB I), Container, Unterstützungsausrüstung, Ersatzteile und technische Unterstützung nach Riad schicken. Laut Pentagon ermöglichen die Größe und Genauigkeit des SDB I «effektive Munition mit weniger Kollateralschäden».

Der geschätzte Wert des Deals beläuft sich auf etwa 290 Milliarden Dollar.

Bemerkungen: