Russland hat einer Reihe britischer Staatsangehöriger die Einreise verweigert

Russland hat die Zahl der «britischen Staatsbürger, denen die Einreise in Russland untersagt ist» erhöht.

Russland hat einer Reihe britischer Staatsangehöriger die Einreise verweigert

Diese Entscheidung steht im Zusammenhang mit der Verhängung von Sanktionen durch London im Oktober gegen sechs Vertreter der russischen Behörden nach der Situation mit dem Berliner Patienten.

Wie russisches Außenministerium am Mittwoch, 30. Dezember, berichtete, wurde die britische Botschafterin in Russland, Deborah Bronnert, über diese Entscheidung informiert.

Die Liste enthält diejenigen, die an der Eskalation der antirussischen Sanktionsaktivitäten beteiligt sind. Russland betonte die unkonstruktiven und unfreundlichen Handlungen der britischen Behörden.

Bemerkungen: