In Syrien, 28 Menschen bei Terroranschlag getötet

Ein mit Zivilisten besetzter Bus wurde in Syrien auf der Autobahn Deir ez-Zor-Palmira einem Terroranschlag ausgesetzt, bei dem 28 Menschen getötet wurden. Dies berichtet die staatliche syrische Agentur SANA.

In Syrien, 28 Menschen bei Terroranschlag getötet

«Gegen 16.00 Uhr wurde ein Bus auf der Autobahn Deir ez-Zor-Palmira in der Nähe der Siedlung Kababeb einem Terroranschlag ausgesetzt. Infolgedessen wurden 28 Menschen getötet und 13 verwundet», sagte die Agentur.

Bemerkungen: