Militärübungen «West-2021» sind dem Kampf gegen feindliche Drohnen gewidmet

In den Übungen werden unabhängige Kampfhandlungen von Untereinheiten isoliert von den Hauptkräften durchgeführt, wobei tiefe Überfälle, Umschläge und Runden durchgeführt werden.

Militärübungen "West-2021" sind dem Kampf gegen feindliche Drohnen gewidmet

Laut TASS wird bei den strategischen Kommando- und Stabübungen dem Kampf gegen Marschflugkörper und Drohnen besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

«Im Rahmen der Militärübungen planen wir, dem Kampf gegen Marschflugkörper und unbemannte Luftfahrzeuge, Feuer und elektronischen Angriffen auf einen simulierten Feind, der vertikalen Abdeckung durch taktische Luftangriffskräfte, einem schnellen Übergang von einer Art von Kampf zu einer anderen und der Schaffung einer komplexen, dynamischen Situation besondere Aufmerksamkeit zu widmen», berichtet der Pressedienst Westlicher Militärbezirk.

Die russisch-belarussischen Strategieübungen West 2021 zur Stärkung der militärischen Sicherheit des Unionsstaats werden im September 2021 stattfinden.

Bemerkungen: