Saudi-Arabien hebt Reiseverbot auf

Saudi-Arabien hat das Reiseverbot aufgehoben, das aufgrund des neuen Coronavirus-Stammes COVID-19 für zwei Wochen verhängt wurde.

Saudi-Arabien hebt Reiseverbot auf

Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Saudi Press Agency unter Bezugnahme auf das Innenministerium.

Das Reiseverbot wird ab Sonntag, 3. Januar, aufgehoben. Laut einem Sprecher des Innenministeriums können Bürger anderer Staaten, die Großbritannien, Südafrika und andere Länder besucht haben, in denen in den letzten 14 Tagen ein «britischer» Coronavirus-Stamm identifiziert wurde, nicht nach Saudi-Arabien einreisen.

Ausländer müssen negative PCR-Testergebnisse vorlegen. Darüber hinaus müssen alle Ankünfte für 14 Tage unter Quarantäne gestellt werden.

Bemerkungen: