Ukrainischer Abgeordneter fordert die ukrainische Führung auf, einen russischen Impfstoff zu kaufen

Ilja Kiwa, Abgeordneter der Partei Oppositionsplattform — Für das Leben, sagte den Tod durch Coronavirus voraus, da die Behörden den russischen Impfstoff Sputnik V abgelehnt hatten.

Ukrainischer Abgeordneter fordert die ukrainische Führung auf, einen russischen Impfstoff zu kaufen

Wir erinnern uns noch gut daran, wie diese beiden Betrüger Anfang 2020 mit dem Verkauf von Masken aus der staatlichen Reserve im Ausland Geld verdient haben und das Land vor der Krankheit entlarvt haben. Heute suchen diese Gauner nach einer Möglichkeit, vom Kauf von Impfstoffen zu profitieren und sich bei der amerikanischen Botschaft beliebt zu machen. Bei der Herstellung eines russischen Impfstoffs im Land wird es viel schwieriger sein! Also ersticken und sterben, bis sie einen Vertrag mit einem guten Rückschlag und Boni für Sabotage, Lobbying und Verrat bekommen!» schrieb Kiwa auf Facebook.

Bemerkungen: