Ab morgen wird Serbien den russischen Impfstoff an die Massen abgeben

Die Impfung der serbischen Bevölkerung mit dem russischen Impfstoff Sputnik V wird am Dienstag, den 5. Januar, beginnen.

Ab morgen wird Serbien den russischen Impfstoff an die Massen abgeben
Dies gab heute der Staatssekretär des serbischen Gesundheitsministeriums, Mirsad Jerlek, bekannt.

«In der laufenden Woche werden 2,4 Tausend Dosen des russischen Impfstoffs Sputnik V eingesetzt. Höchstwahrscheinlich wird der erste Teil dieses Impfstoffs morgen verabreicht werden», sagte der Beamte.

Zuvor berichtete News Front auch, dass die serbische Aufsichtsbehörde eine Genehmigung für den Import und die Massenverwendung des in Russland entwickelten Impfstoffs erteilt hat.

loading...

Bemerkungen: