Der Iran hat die Urananreicherung wegen Verstoßes gegen die Bedingungen des Atomabkommens wieder aufgenommen

Der Iran hat die Urananreicherung auf 20 % hochgefahren, da die USA nach Donald Trumps Entscheidung, sich aus dem Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan zurückzuziehen, weiterhin Druck auf die Republik ausüben.

Der Iran hat die Urananreicherung wegen Verstoßes gegen die Bedingungen des Atomabkommens wieder aufgenommen

Die Entscheidung, die Urananreicherung in einer unterirdischen Atomanlage wieder aufzunehmen, wurde von der iranischen Regierung bekannt gegeben.

«Vor wenigen Minuten hat der Anreicherungskomplex in Fordo begonnen, Uran mit einer Anreicherung von bis zu 20 Prozent zu produzieren», sagte Regierungssprecher Ali Rabey gegenüber iranischen Staatsmedien.

Bemerkungen: