Ukrainische Abgeordnete beginnen Unterschriftensammlung für die Registrierung des Impfstoffs Sputnik V

Ein Vertreter der Oppositionspartei Plattform — Für das Leben, Artem Marchevskiy, hat gesagt, dass die Partei mit der Unterschriftensammlung für den Erhalt und die Produktion des russischen Coronavirus-Impfstoffs Sputnik V beginnen wird, berichtet FAN.

Ukrainische Abgeordnete beginnen Unterschriftensammlung für die Registrierung des Impfstoffs Sputnik V

Der Leiter der Jugendabteilung der Partei, Artem Marchevsky, bemerkte, dass der Vorsitzende des politischen Rates der OPFDL, Viktor Medvedchuk, bereits eine Vereinbarung mit Russland getroffen hat, um den Impfstoff so schnell wie möglich zu erhalten.

«Außerdem könnte die Ukraine sogar mit der Produktion beginnen. Aber den Behörden sind das Leben und die Gesundheit der Menschen offenbar egal», so Marchevsky.

Zuvor sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Zelenskyy, dass «es unmöglich ist, den ukrainischen Einwohnern die Ablehnung des Impfstoffs Sputnik V zu erklären.

Bemerkungen: