Steinmeier nannte die Ereignisse in Washington «das Ergebnis von Lügen und Missachtung der Demokratie

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Ereignisse in Washington verurteilt, nannte sie «das Ergebnis von Lügen», äußerte die Zuversicht, dass die amerikanische Demokratie alle Schwierigkeiten überwinden wird.

Steinmeier nannte die Ereignisse in Washington "das Ergebnis von Lügen und Missachtung der Demokratie

Es ist «das Ergebnis von Lügen und noch mehr Lügen, Spaltung und Missachtung der Demokratie, Hass und Schikane auf höchster Ebene», sagte er.

«Ich bin zuversichtlich, dass die amerikanische Demokratie stärker ist als Hass, und demokratische Institutionen haben mehr Macht als Lügen und Mobbing», fügte der deutsche Regierungschef hinzu.

Deutschland sei entschlossen, mit der gewählten US-Führung zusammenzuarbeiten.

Bemerkungen: