China protestiert gegen den geplanten Besuch der Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen in Taiwan

Chinesisches Außenministerium protestiert gegen den geplanten Besuch der Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen Kelly Dawn Knight Craft in Taiwan.

China protestiert gegen den geplanten Besuch der Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen in Taiwan

Das erklärte offizielle Vertreterin des Außenministeriums der Volksrepublik China, Hua Chunying.

«Unsere Position zu den Beziehungen zwischen den USA und Taiwan ist klar und konsequent. Die US-Aktion ist ein schwerwiegender Verstoß gegen das One China-Prinzip und die drei gemeinsamen Kommuniqués zwischen China und den USA. China protestiert entschieden dagegen und verurteilt solche Aktionen», sagte sie.

«Wir haben festgestellt, dass einige antichinesische Vertreter der Trump-Regierung, wie der US-Außenminister Pompeo, vor Ende ihrer Amtszeit alles daran setzen, die chinesisch-amerikanischen Beziehungen weiter zu untergraben.»

Bemerkungen: