EU-Länder veranstalten am 21. Januar einen Online-Gipfel zur Situation mit Coronavirus

Die EU-Länder werden am 21. Januar einen Videokonferenzgipfel zur Situation mit der Coronavirus-Infektion COVID-19 abhalten, sagte der offizielle Vertreter des Präsidenten des Europäischen Rates, Barend Leyts.

EU-Länder veranstalten am 21. Januar einen Online-Gipfel zur Situation mit Coronavirus

«Am 21. Januar um 18:00 Uhr wird der Präsident des Europäischen Rates, Michel, eine Videokonferenz mit den Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Mitgliedstaaten abhalten, um sich über COVID-19 zu koordinieren», twitterte er.

Früher wurde berichtet, dass die Niederlande die letzten in der EU waren, die mit der Impfung gegen COVID-19 begonnen haben.

Bemerkungen: