Trump räumte öffentlich seine Niederlage ein und verurteilte die Unruhen

Trump veröffentlichte eine entsprechende Videobotschaft auf seiner Twitter-Seite. Es war die erste Nachricht des aktuellen Chefs des Weißen Hauses nach seinem Social-Media-Verbot.

Trump räumte öffentlich seine Niederlage ein und verurteilte die Unruhen

Laut Strana.ua, der US-Präsident Donald Trump, zum ersten Mal öffentlich anerkannt, den Sieg seines Gegners Joe Biden bei den Wahlen der Leiter des Weißen Hauses. Er sagte, dass er keine zweite Amtszeit anstrebe und dass die Machtübergabe im Moment im Gange sei.

Konkret bestätigte er, dass die neue Verwaltung am 20. Januar ihr Amt antreten wird.
«Mein Fokus liegt im Moment darauf, einen reibungslosen, geordneten Übergang der Macht sicherzustellen», sagte Trump.

Die Videobotschaft bestätigt, dass Trump zwei Monate nach der Wahl seine Niederlage im Präsidentschaftsrennen eingeräumt hat. Es kam inmitten neuer Anschuldigungen über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump und als rechtliche Fragen über seine Schuld an der Aufwiegelung nach dem Einmarsch in das US-Kapitol einen Tag zuvor aufkamen.

Bemerkungen: