Trump trauert um den Polizeibeamten des Kapitols

US-Präsident Donald Trump trauert um den Polizeibeamten des Kapitols, Brian Siknik, der am 6. Januar bei Unruhen im Kongressgebäude verletzt wurde.

Trump trauert um den Polizeibeamten des Kapitols

Das gab der stellvertretende Pressesprecher des Weißen Hauses, Judd Deere, bekannt.

Trump trauert um den Polizeibeamten des Kapitols

«Präsident Trump und die gesamte Regierung beten für Brian Sikniks Familie. Wir alle trauern um diesen amerikanischen Helden», twitterte er.

Wie Deere bemerkte, ist jeder Tod eines Strafverfolgungsbeamten im Dienst eine Erinnerung daran, dass sie aus Gründen des Friedens einer Gefahr ausgesetzt sind.

Bemerkungen: