Passagier Boeing 737 stürzt vor der Küste Indonesiens ab

Die Fluglotsen von Sriwijaya Air verloren den Kontakt zu einer Boeing 737, die von der indonesischen Hauptstadt Jakarta nach Pontianak in der Provinz West-Kalimantan flog. Der Absturz ereignete sich ca. 4 Minuten nach Abflug.

Passagier Boeing 737 stürzt vor der Küste Indonesiens ab

Das Flugzeug verlor in weniger als einer Minute mehr als 3.048 Meter (10.000 Fuß), berichtete Flightradar24. Es waren 62 Personen an Bord, darunter sechs Kinder.

Der Kapitän des Küstenwachenschiffs berichtete dem Fernsehsender über die Entdeckung der Trümmer und Leichen. Die indonesischen Behörden begannen vor der Küste von Java eine Such- und Rettungsaktion, wo das Flugzeug nach vorläufigen Angaben abstürzte.

Bemerkungen: