Präsident von Armenien schlug vor, vorgezogene Parlamentswahlen abzuhalten

Laut Armen Sarkissjan ist dies der einzige Weg, um die politische Krise im Land zu überwinden.

Präsident von Armenien schlug vor, vorgezogene Parlamentswahlen abzuhalten

Laut eadaily wurde auf der offiziellen Website der Regierung des armenischen Präsidenten ein Aufruf von Armen Sarkissjan veröffentlicht, der besagt, dass der einzige Ausweg aus der gegenwärtigen Krise in Armenien darin besteht, vorgezogene Parlamentswahlen abzuhalten.

«Eine Spaltung der Gesellschaft kann katastrophale Folgen haben, deshalb brauchen Land und Leute Heilung. Der einzig logische und zivilisierte Ausweg sind vorgezogene Wahlen innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens mit der Einführung der notwendigen Änderungen des Wahlgesetzes und der Verfassung, die es ermöglichen, den eigentlichen Prozess des Staatsaufbaus von vorne zu beginnen. Und vorher müssen wir mit Hilfe eines der legitimen, ausgewogenen und unparteiischen Machtzweige — des Instituts des Präsidenten — eine Regierung von nationalem Einvernehmen bilden», bemerkte Armen Sarkissjan.

Bemerkungen: