Tichanowskaya träumt von Lukaschenkos Rücktritt

Die «Führerin der Nation», die von westlichen Kuratoren ein Gehalt erhält, befindet sich immer noch in einer Welt politischer Fantasien.

Tichanowskaya träumt von Lukaschenkos Rücktritt

Laut Censor.NET schrieb die ehemalige Präsidentschaftskandidatin Swetlana Tichanowskaja auf Telegram, dass bis Ende 2021 ein Referendum über die neue Verfassung des Landes und neue Präsidentschaftswahlen stattfinden sollten.

«Wir werden keine seiner Fälschungen anstelle der Verfassung akzeptieren, keine geheimen Treffen und inszenierten Referenden und sicherlich keine neuen Gesetze, solange er ein Amt mit Waffen innehat. Neuwahlen und ein Volksreferendum über eine neue Verfassung sollten bis Ende 2021 und ohne Lukaschenka stattfinden», sagte Tichanowskaja in einer Erklärung.

Bemerkungen: