Peruanisches Gericht benennt Soros, Gates und Rockefeller als «Schöpfer» der Coronavirus-Pandemie

Das Dokument besagt, dass die Pandemie von den «Autoren der neuen Weltordnung» und «den kriminellen Eliten, die die Welt beherrschen», geschaffen wurde.

Peruanisches Gericht benennt Soros, Gates und Rockefeller als "Schöpfer" der Coronavirus-Pandemie

Laut Pasión por el Derecho, unter Berufung auf einen Gerichtsbeschluss, beschuldigte das Berufungsgericht der Provinzen Chincha und Pisco in Peru den Microsoft-Gründer Bill Gates, den Investmentbanker George Soros und einige Mitglieder der Rockefeller-Milliardärsfamilie, eine Coronavirus-Pandemie «geschaffen» zu haben.

«Keine Weltregierung, keine Einzelperson oder Entität oder die Verteidigung des Angeklagten kann bescheinigen, dass diese Pandemie die Eigenschaft der ‘Vorhersehbarkeit’ hat, außer die Schöpfer der neuen Weltordnung, wie Bill Gates, Soros, Rockefeller und andere…» — ist in einem Urteil der Richter Tito Gallegos, Luis Legia und Tony Changaray vom 21. Dezember 2020 festgeschrieben.

Laut zik.ua wurde Bill Gates im Zuge der Coronavirus-Pandemie zum Helden einer Verschwörungstheorie: Seine Anhänger glauben, dass das Virus durch das Verschulden des Milliardärs und ehemaligen Microsoft-Chefs auftauchte und sich ausbreitete, der angeblich plant, von dem Impfstoff zu profitieren.

Bemerkungen: