YouTube hat Trumps Konto für eine Woche gesperrt

Video-Hosting YouTube hat für sieben Tage die Fähigkeit, Videos und Sendungen aus dem offiziellen Konto des US-Präsidenten Donald Trump veröffentlichen suspendiert, berichtet Axios.

YouTube hat Trumps Konto für eine Woche gesperrt

«Nach einer gründlichen Überprüfung und angesichts der Bedenken über das allgegenwärtige Gewaltpotenzial haben wir neue Inhalte, die auf Donald Trumps Kanal hochgeladen wurden, entfernt und eine Warnung wegen Verstoßes gegen unsere Richtlinie für gewaltverherrlichende Inhalte ausgesprochen. Als Ergebnis unseres langjährigen Warnsystems ist der Kanal nun für mindestens sieben Tage nicht in der Lage, neue Videos oder Live-Streams hochzuladen, was verlängert werden kann», so YouTube.

Trumps Fähigkeit, Videos zu kommentieren, die sich auf seinem YouTube-Kanal befinden, wurde ebenfalls ausgesetzt. Zuvor wurde berichtet, dass der amerikanische Führer von mehr als einem Dutzend sozialer Netzwerke und Plattformen blockiert wurde, darunter Twitter, Facebook und andere.

Bemerkungen: