US-Kongressmitglied plant, nach Amtsantritt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Biden einzuleiten

Das Mitglied des US-Repräsentantenhauses, die Republikanerin Marjorie Taylor Green, hat angekündigt, dass sie einen Gesetzesentwurf einbringen will, um den neu gewählten US-Präsidenten Joe Biden an seinem ersten Arbeitstag als Präsident anzuklagen.

US-Kongressmitglied plant, nach Amtsantritt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Biden einzuleiten

«Im Namen des amerikanischen Volkes möchte ich ankündigen, dass wir dafür sorgen müssen, dass unsere Führer verantwortlich sind. Wir können keinen Präsidenten der Vereinigten Staaten haben, der bereit ist, die präsidiale Macht zu missbrauchen und der leicht von ausländischen Regierungen, chinesischen Energieunternehmen, ukrainischen Energieunternehmen bestochen werden kann, deshalb werde ich am 21. Januar ein Amtsenthebungsverfahren gegen Joe Biden einleiten», sagte Green.

Die US-Zeitung The Hill merkt an, dass Green nicht spezifiziert hat, welche Anschuldigungen sie gegen den designierten US-Präsidenten Joe Biden erheben will.

Bemerkungen: