US-Repräsentantenhaus stimmte für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Nach Beratungen im US-Repräsentantenhaus haben die Kongressabgeordneten eine Verfahrensabstimmung über ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump durchgeführt. Die endgültige Abstimmung wird in den kommenden Stunden stattfinden.

US-Repräsentantenhaus stimmte für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

Die Abstimmung fand um 11:30 Uhr Ortszeit [8:30 p.m. MSC] statt. Die Demokraten stimmten mit 221 Stimmen für ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump, 205 Republikaner stimmten dagegen, und 7 weitere Kongressabgeordnete enthielten sich der Stimme.

Wenn die Demokraten es schaffen, ein Amtsenthebungsgesetz durch das Repräsentantenhaus zu bringen, würde es eine Zweidrittelmehrheit im Senat benötigen, um Trump abzusetzen. Das bedeutet, dass sich mindestens 17 Republikaner gegen den Präsidenten stellen müssten. Voraussichtlich wird die Abstimmung im Senat am Freitag, den 15. Januar, stattfinden.

Wie News Front bereits berichtete, diskutieren die Republikaner derzeit im Senat über ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump.

Bemerkungen: