Rücktritt vom OH-Vertrag — Nordatlantische Allianz nahm die Entscheidung Russlands zur Kenntnis

Nordatlantische Allianz ist bereit für einen Dialog mit Russland über militärische Transparenz und Risikominderung im Rahmen des Russland-NATO-Rates im Zusammenhang mit der Entscheidung der Russischen Föderation, vom Vertrag über den offenen Himmel zurückzutreten.

Rücktritt vom OH-Vertrag - Nordatlantische Allianz nahm die Entscheidung Russlands zur Kenntnis

Das erklärte der stellvertretende offizielle Vertreter der Allianz, Pierce Casale.

«Wir haben die erklärte Absicht Russlands zur Kenntnis genommen, den OH-Vertrag zu verlassen», betonte er. «Die NATO-Staaten werden sich weiterhin eingehend über künftige Rüstungskontrollfragen beraten. Wir bleiben auch offen für den Dialog innerhalb des NATO-Russland-Rates über Risikominderung und militärische Transparenz.»

Bemerkungen: