Russland verlässt den Vertrag über den offenen Himmel

Das russische Außenministerium berichtete, dass Versuche, das Funktionieren des Vertrags wiederherzustellen, nachdem die USA ihren Rücktritt angekündigt hatten, keine Unterstützung erhielten.

Russland verlässt den Vertrag über den offenen Himmel

Laut RBC kündigte das Außenministerium an, dass Moskau geeignete innerstaatliche Verfahren einleitet, um vom Vertrag über den offenen Himmel (OH-Vertrag) zurückzutreten.

«Aufgrund der mangelnden Fortschritte bei der Beseitigung von Hindernissen für die Fortführung des Vertragsbetriebs unter den neuen Bedingungen ist das russische Außenministerium berechtigt, den Beginn innerstaatlicher Verfahren für den Rückzug der Russischen Föderation aus dem OH-Vertrag anzukündigen», heißt es in der Erklärung.

Nach Abschluss aller erforderlichen Verfahren wird Russland allen Verwahrstellen eine offizielle Mitteilung über den Rücktritt vom Vertrag zusenden.

Bemerkungen: