Bidens Amtseinführung — Facebook blockiert Informationen über Proteste

Für die amerikanischen Liberalen blockiert Facebook die Verbreitung von Informationen über Proteste der Konservativen in Washington.

Bidens Amtseinführung - Facebook blockiert Informationen über Proteste

Daher ist es den Internetnutzern untersagt, Gruppen von Veranstaltungen zu erstellen, die am Tag der Amtseinführung von Joe Biden in der Nähe des Gebäudes des US-Kongresses, des Weißen Hauses oder der staatlichen Gesetzgebung stattfinden.

Unter dem Deckmantel der Angst vor einer Welle von Gewalt behindert Facebook die Organisation von Kundgebungen durch Anhänger von Donald Trump, die sich weigern, die Wahlergebnisse anzuerkennen.

Laut der Verwaltung von Facebook räumt das soziale Netzwerk derzeit Ereignisse auf, die «im Zusammenhang mit der Amtseinführung» stehen und gegen die Regeln verstoßen.

Bemerkungen: