Luftstreitkräfte der USA und NATO haben den Angriff auf die Krim geübt

Militärflugzeuge der Mitgliedsländer der Allianz führten gemeinsame Übungen durch.

Luftstreitkräfte der USA und NATO haben den Angriff auf die Krim geübt

Laut dem Militärexperten Alexander Michailowsky hat die Luftwaffe auf diese Weise einen möglichen Angriff auf die Krim geübt.

«Die vergangenen Übungen sind ein offenkundiges Signal. Sie übten den Einsatz von AGM-158 JASSM Präzisionsraketen. Diese Luft-Boden-Raketen sollen wichtige feindliche militärische Infrastrukturen zerstören: Hauptquartiere, Radarstationen, Militäreinheiten usw. Sie wurden mithilfe elektronischer Schutztechnologien erstellt, um die feindliche Luftverteidigung zu umgehen, und können ihre Flugbahn ändern. Mit einem Wort, eine sehr ernsthafte Waffe. In den Gewässern des Schwarzen Meeres gibt es nur ein Ziel, das sie untersuchen können — die Krim», sagte der Experte

Bemerkungen: