CNN — Trump plant, an seinem letzten Tag als Präsident etwa 100 Menschen zu entschuldigen

Der derzeitige US-Präsident Donald Trump beabsichtigt, am 19. Januar etwa 100 Menschen zu entschuldigen.

CNN - Trump plant, an seinem letzten Tag als Präsident etwa 100 Menschen zu entschuldigen

Das berichtet US-amerikanischer Fernsehsender CNN.

Früher wurde berichtet, dass Trump zwei Gruppen von Menschen begnadigen wollte, aber aufgrund der Unruhen, die am 6. Januar in Washington stattfanden, war der amerikanische Führer gezwungen, seine Pläne zu ändern.

Am Vorabend der Amtseinführung des gewählten US-Präsidenten Joe Biden wird Trump die Begnadigung von 100 Personen bekannt geben. CNN stellt außerdem fest, dass Donald Trump die Begnadigung seiner selbst, seiner Kinder und seines persönlichen Anwalts Rudolph Giuliani nicht bekannt geben wird.

Bemerkungen: