Schwedische Außenministerin plant einen Besuch im Donbass

Die schwedische Außenministerin Ann Linde wird als Vorsitzende der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa der Ukraine einen Arbeitsbesuch abstatten und die Zone der Strafoperation besuchen.

Schwedische Außenministerin plant einen Besuch im Donbass

Das berichtet der Pressedienst des ukrainischen Außenministeriums.

Linde plant Gespräche mit ihrem ukrainischen Amtskollegen Dmitry Kuleba. Zusammen mit ihm wird sie in Donbass gehen, wo die Ukraine ihre Aggression gegen die lokale Bevölkerung fortsetzt. Hier will Linde die Aktivitäten der OSZE-Sonderüberwachungsmission kennenlernen.

Bemerkungen: