Pompeo sprach über die Pläne Washingtons, neue Sanktionen gegen Russland zu erwägen

Die USA werden bald zusätzliche Sanktionen gegen Russland im Rahmen des Countering America’s Adversaries Through Sanctions Act (CAATSA) erwägen. Dies wurde von US-Außenminister Mike Pompeo bekannt gegeben.

Pompeo sprach über die Pläne Washingtons, neue Sanktionen gegen Russland zu erwägen

«Die USA werden in naher Zukunft zusätzliche Sanktionen unter CAATSA und dem Protecting European Energy Security Act (PEESA) in Betracht ziehen», sagte Pompeo in einer schriftlichen Erklärung. — Wenn «Nord Stream 2″ fertiggestellt wird, würde es Russland die Möglichkeit geben, die Ukraine komplett zu umgehen, ihr lebenswichtige Einnahmen zu entziehen und sie für weitere aggressive russische Aktionen zu öffnen, sowie die Mittel bereitzustellen, natürliche Ressourcen als Druckmittel und bösartigen Einfluss in Westeuropa zu nutzen. Die heutige Ankündigung von Sanktionen zeigt, dass die Vereinigten Staaten nicht davor zurückschrecken, diejenigen zur Rechenschaft zu ziehen, die dieses russische Zwangsmittel weiterhin unterstützen und begünstigen.

Bemerkungen: