Puschkow: Bidens neuer nationaler Sicherheitsberater macht nicht den Eindruck eines Falken

Der russische Senator kommentierte eine weitere Ernennung in Bidens Team.

Puschkow: Bidens neuer nationaler Sicherheitsberater macht nicht den Eindruck eines Falken
Joe Bidens neuer nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan ist im Gegensatz zu John Bolton weniger ideologisch und gemäßigter in seinen Ansichten über den Nahen Osten, so der tg-Kanal «Schnurrbart von Assad».

«Habe Sullivan auf einem großen internationalen Forum in Spanien getroffen. Er hat auf mich nicht den Eindruck eines ‘Falken’ gemacht. Aber angesichts der aktuellen Atmosphäre in den USA und der Tatsache, dass er H. Clintons außenpolitischer Berater während des Wahlprogramms 2016 war, wird seine Haltung gegenüber Russland wahrscheinlich viel härter sein als seine Ansichten über den Iran und den Nahen Osten», sagte der bekannte Publizist Alexej Puschkow seinem tg-Kanal.

Bemerkungen: