38,9 Tausend Corona-Fälle in Großbritannien registriert

In Großbritannien starben am vergangenen Tag 1.820 Menschen an der Coronavirus-Infektion COVID-19, der höchsten Zahl seit Beginn der Pandemie.

38,9 Tausend Corona-Fälle in Großbritannien registriert

Das berichtet TASS unter Bezugnahme auf Daten der Regierung des Landes.

In Großbritannien starben insgesamt 93.290 Menschen. Innerhalb von 24 Stunden wurden im Land auch 38,9 Tausend Infektionsfälle registriert.

Zuvor hatte Großbritannien den Flugverkehr mit allen Ländern Südamerikas sowie mit Portugal und Kap Verde eingeschränkt, nachdem in Brasilien ein neuer Coronavirus-Stamm entdeckt worden war.

Bemerkungen: