Innenministerium zur Situation der Kriminalität in Russland

Die Zahl der Verbrechen in Russland stieg 2020 um 1 Prozent. Die Zahl der Kapitalverbrechen — um 14 Prozent.

Innenministerium zur Situation der Kriminalität in Russland

Das erklärte die offizielle Vertreterin des russischen Innenministeriums Irina Wolk.

«Die Gesamtzahl der im Land registrierten Verbrechen ist um 1 Prozent gestiegen, die Zahl der Kapitalverbrechen — um 14 Prozent. Der Haupteinfluss auf das Wachstum schwerer Verbrechen wurde durch die Zunahme der Anzahl von Straftaten dieser Kategorie erzielt, die unter Verwendung von Informations- und Telekommunikationstechnologien begangen wurden», sagte Wolk.

In diesem Zeitraum stieg die Zahl der im Internet begangenen Straftaten um mehr als 90 Prozent und mittels Mobiltelefonen um 88,3 Prozent.

Bemerkungen: