Moldawien — Russisch als «Sprache der interethnischen Kommunikation»

Der Abgeordnete der Partei der Sozialisten der Republik Moldau (PSRM), Vlad Batrincea, sagte, das moldauische Parlament werde bald wieder für das Gesetz über das Funktionieren von Sprachen stimmen, das das Verfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt habe.

Moldawien - Russisch als "Sprache der interethnischen Kommunikation"

«Wir haben Manipulationen miterlebt und sind über die Entscheidung des Verfassungsgerichts zutiefst empört. Wir werden nicht zulassen, dass das Verfassungsgericht das Parlament der Republik Moldau ersetzt. Wir werden auf zusätzliche Maßnahmen zurückgreifen. Das Parlament wird dieses Gesetz prüfen, und bald werden Sie sehen, dass der Gesetzgeber erneut für die neue Version des Gesetzes über Sprachfunktionalität stimmen wird. Wir werden alles Mögliche tun und man wird sehr klare Maßnahmen sehen», sagte der Abgeordnete.

Bemerkungen: