Anti-Israel «Marsch der Millionen» in Pakistan

Islamistische politische Partei Jamaat-e-Islami Pakistan veranstaltete in Karatschi einen «Marsch der Millionen» gegen Israel.

Die Teilnehmer verließen den Stadtteil Sohrab-Gof und marschierten zum Mazar-e-Quaid (auch bekannt als Jinnah Mausoleum oder National Mausoleum), wo der Parteichef Fazal-ur-Rehman vor der Menge sprach.

Jamaat-e-Islami Pakistan, die rechtsislamistische Partei an der Spitze der politischen Opposition des Landes, organisierte eine Kundgebung gegen die Möglichkeit einer Normalisierung der Beziehungen zwischen Pakistan und Israel.

«Israel ist am Völkermord an Muslimen in Palästina beteiligt, und wir werden der Bundesregierung niemals erlauben, diplomatische Beziehungen zu ihm aufzunehmen», sagte Fazal-ur-Rehman.

Bemerkungen: