Proteste gegen Netanjahu: Demonstranten wurden gesteinigt

Am Samstag, 23. Januar, fand eine weitere Protestaktion gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu statt. Sie sind die 31. Woche in Folge weitergegangen.

Proteste gegen Netanjahu: Demonstranten wurden gesteinigt

Laut der Zeitung The Jerusalem Post versammelten sich Demonstranten an Kreuzungen und auf Brücken im ganzen Land. Bisher gibt es mindestens zwei Berichte über Gewalt gegen Demonstranten.

Die Schwarze Fahne-Bewegung berichtete, dass Steine ​​auf Demonstranten in Netanya und in der Nähe der Hawacelet HaSharon Bridge geworfen wurden.

loading...

Bemerkungen: