Nationalgarde bleibt in Washington

Zusätzliche Einheiten der Nationalgarde werden aufgrund von Bedrohungen für den Gesetzgeber in Washington bleiben.

Nationalgarde bleibt in Washington

Das berichtet Associated Press.

Nach Angaben der Agentur bestehen die Polizei des Kapitols und andere Polizeibeamte auf der Anwesenheit von Truppen der Nationalgarde in Washington, während der Senat die Amtsenthebung des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump erwägt.

Polizeibeamte glauben, dass bewaffnete Demonstranten zurückkehren könnten, um den Kongresskomplex erneut anzugreifen. Außerdem erhielten die US-Geheimdienste Informationen über mögliche Angriffe auf Kongressmitglieder auf dem Weg zur und von der Arbeit.

Bemerkungen: