Russland und Belarus planen gemeinsame Militärübungen für 2021

Pioniereinheiten, Militärpolizei, Kommandanteneinheiten und Logistikagenturen beider Länder werden gemeinsame Übungen durchführen.

Russland und Belarus planen gemeinsame Militärübungen für 2021

Das berichtet die Tageszeitung Izvestia.ru unter Berufung auf ihre Quellen im russischen Verteidigungsministerium.

Die Hauptaufgabe der militärischen Ausbildung besteht darin, die Armeeeinheiten beider Länder auf die West-2021-Manöver vorzubereiten, die vom 10. bis 16. September stattfinden werden.

Verteidigungsminister Russlands, Sergej Shoigu, erklärte zuvor, dass diese Übungen «das wichtigste Ereignis für die Ausübung der praktischen Aktionen der Truppen werden und darauf abzielen werden, die Sicherheit des Unionsstaats weiter zu stärken».

Bemerkungen: