Palästina bereit, am Ministertreffen zum Nahen Osten teilzunehmen

Palästina ist bereit, an dem Ministertreffen zur Nahost-Siedlung in Moskau teilzunehmen.

Palästina bereit, am Ministertreffen zum Nahen Osten teilzunehmen

Das erklärte der palästinensische Botschafter in Moskau, Abdul Hafiz Nofal.

«Wir sind bereit, auf jeder Ebene teilzunehmen, die benötigt wird», sagte er.

Nofal merkte an, dass der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas ursprünglich eine internationale Konferenz vorgeschlagen hatte, Palästina jedoch bereit ist, im Rahmen des Quartetts internationaler Vermittler unter Beteiligung arabischer Länder und Israels gemäß der russischen Initiative mit der Arbeit zu beginnen.

«Wir schätzen den Ansatz der russischen Seite sehr», fuhr er fort. «Letzte Woche besuchte der Sonderbeauftragte des palästinensischen Präsidenten Moskau. Er traf sich mit Lawrow und dem Sonderbeauftragten des Präsidenten der Russischen Föderation für den Nahen Osten und Afrika, stellvertretenden Außenminister Michail Bogdanow, und sprach über alles.»

Bemerkungen: