Russischer Außenminister hat mit seinem armenischen Amtskollegen die Umsetzung des Abkommens über Karabach erörtert

In einem Telefongespräch erörterte der russische Außenminister Sergej Lawrow mit seinem armenischen Amtskollegen Ara Ajwasjan die Umsetzung des Waffenstillstandsabkommens in Berg-Karabach.

Russischer Außenminister hat mit seinem armenischen Amtskollegen die Umsetzung des Abkommens über Karabach erörtert

Das teilte Russisches Außenministerium mit.

«Die Fortschritte bei der Umsetzung der von den Staats- und Regierungschefs Russlands, Aserbaidschans und Armeniens am 9. November 2020 und 11. Januar 2021 angenommenen Abkommen, einschließlich Sicherheitsaspekten, humanitärer Komponente, Entsperrung der Wirtschafts- und Verkehrsverbindungen, wurden ausführlich erörtert.» heißt es in der Pressemitteilung.

Während des Gesprächs wurden auch Fragen der bilateralen und internationalen Agenda angesprochen.

Bemerkungen: