Proteste in Griechenland — Studenten gegen das Bildungsrecht

In Athen protestierten Studenten gegen einen Gesetzesentwurf, der eine Polizeipräsenz auf dem Campus vorsehen würde.

Studenten protestierten unter dem Motto «Nein zur Polizei an Universitäten!»

Zu den Maßnahmen der griechischen Behörden gehören spezielle Polizeipatrouillen, die nach Angaben der Regierung Sicherheit auf dem Gebiet der Hochschuleinrichtungen bieten, wo die Aktivitäten radikaler linker Gruppen häufig zu Gewalt führen.

Studenten und Rektoren wenden sich jedoch dagegen und argumentieren, dass die Maßnahme den unabhängigen Status der Extraterritorialität der Universitäten aufhebt, wonach die Polizei dort nicht ohne eine Entscheidung der Rektoratsgremien erscheinen darf.

Bemerkungen: