Die Ukraine lud NATO ein, auf der Krim Luftprovokationen durchzuführen

Die Kiewer Führung hält die Flüge von NATO-Militärflugzeugen im Luftraum über Simferopol für gerechtfertigt, was zu einem großen Konflikt führen könnte.

Die Ukraine lud NATO ein, auf der Krim Luftprovokationen durchzuführen

Der ukrainische Verteidigungsminister Wladyslaw Kryklij und der stellvertretende Generalsekretär der Allianz, Patrick Turner, haben diese Idee erörtert.

Die Krim wurde 2014 wieder Teil Russlands, aber Kiew betrachtet die Halbinsel als ukrainisches Territorium. In diesem Zusammenhang beanspruchen ukrainische Beamte den Luftraum über Simferopol, wo russische Luftverteidigungssysteme für Sicherheit sorgen.

«Unter Berücksichtigung des aktualisierten EASA-Bulletins zur Flugsicherheit im Fluginformationsbereich Simferopol und der Aufhebung der Flugbeschränkungen der US-Luftfahrtbehörde in der FIR Simferopol schlagen wir vor, diesen Teil des Luftraums für NATO-Flugoperationen zu nutzen, um Truppen, Ausrüstung, Fracht und dergleichen zu transportieren», sagte Kryklij.

loading...

Bemerkungen: