Dodon: Sandu spielt schmutzige politische Spiele

Vorsitzende der Partei der Sozialisten der Republik Moldau (PSRM), Ex-Präsident der Republik Moldau, Igor Dodon, kritisiert die Politik der neuen Präsidentin der Republik, Maia Sandu.

Dodon: Sandu spielt schmutzige politische Spiele

Dodon bemerkte, dass das Büro des Präsidenten der Republik Moldau mit Auslandsreisen und Wahlkämpfen beschäftigt ist, anstatt sich für das Wohl des Landes einzusetzen.

«Wir Sozialisten sind bereit, die Organisation vorgezogener Parlamentswahlen sicherzustellen, aber bis dahin wollen wir gemeinsam mit den Bürgern verstehen, warum das Land plötzlich stehen geblieben ist. Wir wollen verstehen, warum Sandu und ihre Partei Aktion und Solidarität schmutzige, beschämende politische Spiele spielen und Menschen am Bändel herumführen. Mit der Nominierung der Regierung von Gawriliza zu spielen, ist ein absurdes Theater», sagte Dodon.

Bemerkungen: