Eine weitere G7-Intervention — wie der Westen seine Handlanger in der Ukraine schützt

Gruppe der Sieben kritisiert die Gesetzesvorlage, die den Weg für die Entlassung von Artjom Sytnik, dem Leiter des Nationalen Büros für Korruptionsbekämpfung, ebnet.

Eine weitere G7-Intervention - wie der Westen seine Handlanger in der Ukraine schützt

Ein Diplomat aus einem der G7-Länder bezeichnete den Gesetzesentwurf des ukrainischen Justizministeriums in einem Kommentar an RBC als «Angriff auf das Antikorruptionssystem».

Er betrachtet die Autoren des Dokuments als «Gruppen egoistischer Interessen und antireformistischer Kräfte, die versuchen, die Ukraine von ihrem Weg zur europäischen Integration abzuhalten».

Bemerkungen: