Boeing setzt Flüge von 777 Flugzeugen aufgrund eines Vorfalls in den USA aus

Boeing hat den Fluggesellschaften geraten, Flüge mit 777 Flugzeugen mit Pratt & Whitney PW 4000-Triebwerken nach dem Vorfall in Colorado vorübergehend einzustellen.

Boeing setzt Flüge von 777 Flugzeugen aufgrund eines Vorfalls in den USA aus

Am Sonntag, dem 21. Februar, hatte in den USA ein United Airlines-Linienschiff, das von Colorado nach Hawaii fuhr, während des Fluges einen Triebwerksausfall.

Dem Piloten gelang es, das Flugzeug sicher zum Flughafen zurückzubringen, aber ein großer Teil der Haut des Liners fiel in unmittelbarer Nähe von Wohngebäuden.

Bemerkungen: