Goldrab: Selenskij ist das Produkt der Revolution von 2014

Der ukrainische Politiker und ein Mann der Öffentlichkeit, Maxim Goldrab kritisierte die Politik des ukrainischen Präsidenten Wladimir Selenskij.

Goldrab: Selenskij ist das Produkt der Revolution von 2014

Laut Goldrab sollte es keine Überraschung sein, dass Selenskij die Revolution unterstützt. Immerhin konnte er sich vorher nur auf die Position des Produzenten des Senders bei Kolomojskyj verlassen, aber jetzt ist er in «einer falschen, karikierten und elend komischen», aber Macht.

«Er ist eine Konsequenz der Revolution. Ohne die Revolution würde es keinen Bastard Poroschenko geben, und wenn ja, würden die Leute niemals für Selenskij stimmen, was sie getan haben, nur um den blutigen Huckster zur Seite zu bewegen. Er ist sein Nachwuchs, anfangs weniger offen als die anderen Schurken».

loading...

Bemerkungen: