Das georgische Parlament hat die neue Regierung bestätigt

Das georgische Parlament hat die neue Regierung bestätigt. Irakli Garibaschwili wurde Premierminister.

 

Das georgische Parlament hat die neue Regierung bestätigt
Die Kandidatur von Garibaschwili wurde von 89 Abgeordneten unterstützt, während zwei Abgeordnete dagegen stimmten. Für die Entscheidung waren 75 Stimmen erforderlich.

Zwei neue Minister sind in die neue Regierung eingetreten: Infrastrukturminister Irakli Karseladse hat Maia Tskitischwili ersetzt, und das Verteidigungsministerium wird von Juansher Burchuladse geleitet. Zuvor war Garibaschwili auf diesem Posten.

Bemerkungen: