Irische Politiker werden den Austritt Großbritanniens aus der EU vor Gericht anfechten

Mitglieder der beiden größten Parteien Nordirlands werden sich an einem Rechtsstreit beteiligen, um Teile des britischen Abkommens zum Austritt aus der Europäischen Union anzufechten.

Irische Politiker werden den Austritt Großbritanniens aus der EU vor Gericht anfechten

Die Democratic Unionist Party und die Ulster Unionist Party beabsichtigen, eine Überprüfung des Nordirland-Protokolls anzustreben, das Handelsbarrieren zwischen Nordirland und dem Rest des Vereinigten Königreichs zur Folge hatte. Einige britische Unternehmen haben Lieferungen nach Nordirland ausgesetzt.

«Weder die Nordirische Versammlung, noch die Nordirische Exekutive, noch die Menschen in Nordirland haben der Einführung eines Protokolls oder der Verhinderung des Warenflusses von Großbritannien nach Nordirland zugestimmt», sagte Arlene Foster, Vorsitzende der Democratic Unionist Party und Nordirlands erste Ministerin, Arlene Foster.

Ulster Unionist Party, sagte in einer Erklärung, dass sie «versuchen wird, alle politischen und rechtlichen Möglichkeiten zu erkunden, um das Protokoll aufzuheben».

Bemerkungen: